-->

Wertschätzung aus Bern für den WRT

Die Arbeit des Wirtschaftsraumes Thun rund um die Corona-Krise wird wahrgenommen und scheinbar als sehr gut befunden. Die Geschäftsstelle des Wirtschaftsraumes Thun freut sich, dass die seit einer Woche mit Hochdruck erarbeiteten Services Beachtung finden und von einer Gruppe Wirtschaftsvertreter aus dem Raum Bern nahezu unverändert kopiert wurden. Das ist für uns gleichermassen Motivation wie Bestätigung, auf dem eingeschlagenen Weg konsequent weiter zu gehen.

Das Team der WRT-Geschäftsstelle hat nach Bekanntwerden der ersten Coronavirus bedingten Massnahmen unverzüglich mit dem Aufbau einer Informationsplattform für den Wirtschaftsraum Thun begonnen. Innert kürzester Zeit wurde ein Portal erarbeitet, welches umfassende Informationen rund um die aktuelle Pandemie zur Verfügung stellt. Die Inhalte werden kontinuierlich ergänzt und mit zusätzlichen Services angereichert. So besteht beispielsweise seit fünf Tagen ein Online-Verzeichnis mit Hauslieferdiensten und Anfang dieser Woche wird ein Sonderangebot für KMU lanciert, mit welchem innert zwei Werktagen ein digitaler Vertriebskanal zur Verfügung gestellt wird. Da sich nun in der zweiten Lockdown-Woche die Informationen häufen und die Lage zunehmend unübersichtlich wird, sind wir an der Anpassung der Grundstruktur.

Bern kopiert von Thun

Wir freuen uns, dass unsere Arbeit scheinbar als sehr gut befunden wird. Sonst hätte sich wohl kaum eine renommierte Berner Agentur nahezu allen unseres Inhaltes bedient und nebst der Struktur und dem Aufbau auch unsere Texte zum Teil unverändert einkopiert. Wir freuen uns über den Ritterschlag einer Marketingmaschinerie mit 52 Mitarbeitenden, welche den Effort unserer 1,7 FTE als Meilenstein taxiert und in der Region Bern nun als «Eine Initiative für die Berner Wirtschaft - Gemeinsam gegen die Corona-Krise» grossspurig vermarktet. Wir nehmen das als Kompliment, vielen Dank!

Portal wird laufend ausgebaut

Die Geschäftsstelle des Wirtschaftsraumes Thun arbeitet weiterhin im Coronavirus-Dauermodus und wir versuchen die beschränkt vorhandenen Ressourcen bestmöglichst für das regionale Krisenmanagement einzusetzen. Vorschläge, Anregungen und Hinweise auf interessante Angebote nehmen wir jederzeit gerne entgegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Bearbeitung aufgrund der grossen Menge an Informationen unterschiedlich lange dauert. Das Ziel ist es, das WRT Coronavirus Portal immer umfassender auszugestalten. Wir bedanken uns für das grosse Interesse!

Auskünfte an die Redaktionen:

Stefan Otziger
Geschäftsführer Wirtschaftsraum Thun
Telefon 078 790 17 16

Monika Keller
Projektleiterin Wirtschaftsraum Thun
Telefon 079 474 16 31


Thun, 23. März 2020


  • Teilen auf: